Neueste Beiträge

Torreicher Derbysieg gegen den HC Koblenz II

Am Sonntagnachmittag konnten sich die 1. Herren der HSG Horchheim/Lahnstein zu Gast beim HC Koblenz II behaupten und mit einem 30:39 Sieg zwei Punkte auf die andere Rheinseite entführen.
Die HSG startete konzentriert und erarbeitete sich bis zum Stand von 4:9 in der 14. Spielminute einen kleinen Vorsprung. Es folgte jedoch eine Schwächephase der Gäste und aufgrund einer Reihe ideenloser Angriffe konnte sich der HC Koblenz wieder herankämpfen. Mit einem 18:19 Halbzeitstand ging es in die Kabinen. Die Anfangsphase der zweiten Hälfte konnte die HSG dann wieder besser gestalten, der Rückraum kam immer besser in einen Fluss und besonders Marc Kimmel zeigte sich an diesem Abend treffsicher mit 9 Toren. Auch die Abwehr schaffte es immer besser im Verbund zu verteidigen, musste sich nur der schnellen zweiten Welle einer jungen Koblenzer Heimmannschaft ein ums andere Mal geschlagen geben. Die HSG spielte ihre Angriffe jedoch immer konzentrierter, geduldiger und erarbeiteten sich Lücken in der Abwehr oder gute Abschlusssituationen. Felix Beckermann bewies sich diesbezüglich als dankenswerter Abnehmer und steuerte 8 Treffer über die Rechtsaußenposition bei. Tor um Tor konnte sich die HSG folglich absetzen und einen deutlichen Sieg einfahren.

Für die HSG spielten: T.Bischoff, Will – C.Schröder (4), Arzdorf (3), Kimmel (9),
Görres (3), Krell (5), Stellmann (1), Beckermann (8), Löw, Münch (4), Kleadtke (2)

Die nächsten Termine

Keine Termine

Die TuS Koblenz-Horchheim in Zahlen

1160
Mitglieder
32
Angebote
36
Trainer/innen

Du hast Fragen?

  Captcha erneuern  
 

Bleib immer auf dem Laufenden!



Hier kannst du dich für unseren E-Mail-Newsletter anmelden.